Backpacking Kuba – Meine Packliste für Kuba

Backpacking Kuba

Packlisten sind essentiell für vergessliche Leute wie mich 😃 Und da ich weiß, dass ich damit nicht alleine bin, habe ich euch hier meine Kuba Packliste zur Verfügung gestellt.

Rucksack

Bei keinem Produkt auf dieser Liste ist Qualität so wichtig wie bei diesem hier – dem Backpack. Der Rucksack sollte sehr bequem und nicht zu groß oder zu klein sein. Deshalb bleibe ich persönlich den erfahrenen Marken (z.B. Deuter) trotz der gesalzenen Preise treu. Ich empfehle hier ganz dringen den Rucksack nicht online zu bestellen, sondern wirklich zu einem Einzelhändler wie X-Base oder Globetrotter gehen und sich fachmännisch beraten zu lassen. Bezüglich des Volumens reicht meiner Meinung nach ein 50+10 Liter Rucksack für die meisten Reisen aus. Denn es gibt leider sehr wohl „zu viel Gepäck“ 😉

Zusätzlich nehme ich immer noch einen kleinen Tagesrucksack oder ein Hipster-Turnbeutel (kann man sehr klein falten!) mit. Damit ist man auf der sicheren Seite und hat mehr Spaß am Reisen.

Organisation

Die Organisation eurer Sachen und Gegenstände kann euch viel Nerven sparen. Ich benutze immer verschiedene Plastiktüten für saubere Kleider, getragene Kleidung, Elektronik, Wertsachen und so weiter. Dadurch sind all eure Sachen immer zusammen und können nicht so leicht verloren gehen. Außerdem packe ich meinen Rucksack auch immer in der gleichen Reihenfolge. Dadurch finde ich nachts ohne Licht alles was ich brauche. Damit macht ihr euch auch sofort Freunde im Hostel, da ihr nachts nicht ewig laut seid, weil ihre eure Sachen suchen müsst 😉

Meine Essentials für entspanntes Backpacken

Backpacken kann stressig sein. 15 Stunden Flug, Umsteigen, Zeitverschiebung. Da lohnt es sich folgende Essentials dabei zu haben:

  • Handy
  • Ohrstöpsel um mal abzuschalten
  • Kopfhörer oder In-Ears für Musik
  • Nike Free oder andere sehr bequeme Schuhe
  • Durchsichtiger Zipp-Beutel für Medikamente oder Elektronik
  • Kugelschreiber für Notfälle
  • Kontaktlinsen oder Brillenetui
  • Bei Bedarf Zahnbürsten Set (z.B. für Stop-over)
  • Reiseführer (da ich gerne im Fliege über die Kultur und Geschichte des Landes lese)

Kleidung

Backpack

Bevor ich packe überleg ich zuerst, ob ich auf der Reise waschen kann. Falls ja, packe ich Kleidung nur für 5-7 Tage ein. Falls nein, muss man kreativ werden 😉 In Kuba ist es zum Glück möglich zu waschen, deshalb lieber etwas weniger einpacken. Folgendes hatte ich dabei:

  • Unterwäsche und Socken für 10 tage
  • 1 lange Jeans für Restaurants und Clubs
  • 2 kurze Hosen
  • 5 T-Shirts
  • 1 Weste
  • 1 Regenjacke
  • 1 Cap
  • 2 Mikrofasertücher für Strand und dusche
  • 1 Sporthose und -shirt (da ich auch beim Reisen nicht auf das Training verzichten kann)
  • 3 Badehosen

Schuhe

Mit Blasen an den Füßen lässt sich ein Land nur schwer erkunden. Deshalb ist bequemes Schuhwerk Pflicht. Meine Favoriten:

  • Nike Free (ich schwöre auf meine Nike Free! Sie sind leicht, luftig und können gut verstaut werden 😉 )
  • Flip-Flops (ich zerstöre meine immer relativ schnell, deshalb hatte ich 2 Paar dabei)

Hygieneartikel

Hygieneartikel sind auf keiner Packliste für Kuba zu vernachlässigen. Auf Kuba sollte man auf alles gefasst sein, zum Glück hatten wir aber nie Probleme und immer saubere Casas!

  • Duschgel
  • Shampoo
  • E-Rasierer oder Nassrasierer mit Ersatzklingen
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Gesichtscreme
  • Haargel und/oder Haarspray
  • Deo
  • Nagelpflege-Set
  • Kondome (da vertraue ich nur heimischer Qualität 😉 )
  • Kontaktlinsen

Frauen bedürfen natürlich zusätzlich noch etwas mehr Sachen.

Medikamente

Der Grundstock meiner Reiseapotheke:

  • Schmerzmittel gegen den Kater (Ibuprofen/Paractamol)
  • Desinfektionsspray
  • Pflaster
  • Fenistil-Gel
  • Sonnencreme
  • Mückenspray (ganz wichtig! Meine Empfehlung: Anti Brumm forte. Das ballert gut rein)
  • Anti-Durchfall (Imodium akut oder Kohletabletten)
  • Sportsalbe (z.B.: Voltaren)
  • Persönlicher Bedarf

Elektronik

Bei meinen Reisen nehme ich relativ wenig Elektronik mit. Hier könnt ihr natürlich deutlich mehr mitnehmen. Bei der Einreise nach Kuba hatte ich damit keine Probleme. Wenn ihr eine Drohne dabei habt, informiert euch bitte im Vorfeld über die Bestimmungen.

Dokumente

Ich verstaue meine Dokumente auch in wasserdichten Zipp-Beutel.

  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Flugticket
  • Touristenkarte
  • Kreditkarte
  • Versicherungsdokumente
  • Bargeld
  • Adresse und Reservierung für die erste Unterkunft
  • Medizinische Infos
  • Notfalladressen
  • Kopien von allen Dokumenten

So, meine Freunde. Das war meine Packliste für Kuba. Hoffe ich konnte euch das Packen erleichtern. Ihr wisst ja: Anregungen, Kommentare oder alles was ihr auf der Seele habt gerne in die Kommentare schreiben 😉

Möchtet ihr weitere Infos zu Kuba, könnten euch diese Artikel gefallen:

Meine 3-Wochen Reiseroute

Kuba Vorbereitung – so klappt eure Reise ins Paradies

7 Dinge, die ihr nicht auf Kuba machen solltet

Schreibe einen Kommentar